Werbung

Postguard für Windows

  • Testversion
  • In Deutsch
  • V 3.4.9610
  • 2
  • (0)
  • Sicherheitsstatus

Softonic-Testbericht

Alles, nichts, oder?! Trennt die Spreu vom Weizen

Das Krebsgeschwür des Internets heißt Spam. Nach Untersuchungen unterschiedlicher E-Mail-Anbieter handelt es sich bei fast 87 Prozent aller verschickten E-Mails um unerwünschte Werbenachrichten. Guter Schutz vor dieser Flut an störenden, schädlichen und vor allem Zeit raubenden Nachrichten geben intelligente Spamfilter. Etwa die E-Mail-Software Postguard.

Der Postguard ist aber nicht nur ein Spamfilter. Die Filterfunktion ist zwar das Herzstück des Programms, die Software ist aber an sich ein echter E-Mail-Client. Mit Postguard kann man also wie bei jedem anderen E-Mail-Programm Nachrichten schreiben, verschicken, empfangen und weiterleiten. Die Software unterstützt dazu parallel mehrere E-Mail-Konten und mehrere Benutzer. Ein Adressbuch, ein Nachrichtenverlauf und -archiv oder beispielsweise automatische Regeln beherrscht Postguard genau wie andere E-Mail-Anwendungen. Die Nachrichten lassen sich dabei direkt auf dem Server bearbeiten.

Unterscheiden tut sich Postguard durch die bereits erwähnte Spamfunktion. Mit einem vielschichtigen Filtersystem trennt Postguard die digitale Nachrichtenspreu vom Weizen: Einerseits setzt das Programm auf altbekannte Filter wie eine Freunde-Liste mit allen Adressen und Domains von unkritischen Nachrichten sowie eine schwarze Liste mit allen unerwünschten Absendern. Dabei beschränkt sich die Software nicht wie andere Programme auf konkrete E-Mail-Adressen. Vielmehr lassen sich ganze Domains und sogar Länderkennungen sperren. Auch einzelne Zeichenkombinationen in den Absenderadressen filtert Postguard aus.

Zusätzlich identifiziert die Software gefälschte Inhalte in den so genannten Headern, also den technischen Informationen, die jede E-Mail enthält. Postguard entdeckt etwa, wenn ein Absender gefälscht ist oder die Übertragungsdaten verdächtig sind. Damit nicht genug, nimmt Postguard die Betreffzeilen und den Nachrichtentext genau unter die Lupe. Vorgefertigte Filterlisten lassen offensichtlich verdächtige Nachrichten gar nicht erst in den Posteingang. Zusätzlich untersucht das Programm Anhänge und HTML-Befehle nach kritischem Code und greift zur Sicherheit auch noch auf Spamlisten aus dem Internet zurück.

Alle Filtersysteme lassen sich in ihrer Stärke verändern. So geht man nach ein wenig Training auf Nummer sicher, dass keine gewünschte Nachricht im Mülleimer landet. Zudem lernt Postguard mit jeder manuell gelöschten E-Mail dazu.

FazitPostguard hat alles an Bord, was Spam aus dem Posteingang heraus hält. Die Vielzahl der Filtersysteme und voreingestellten Tabubegriffe fordert von dem Anwender an vielen Stellen gewisses Fein-Tuning. Ist das Programm aber erst einmal an die eigenen Gewohnheiten und den gewöhnlichen E-Mail-Verkehr angepasst, hält Postguard den Posteingang angenehm sauber.


Postguard für PC

  • Testversion
  • In Deutsch
  • V 3.4.9610
  • 2
  • (0)
  • Sicherheitsstatus

Nutzer-Kommentare zu Postguard

Haben Sie Postguard ausprobiert? Seien Sie der Erste, der Ihre Meinung hinterlässt!


Werbung

Entdecken Sie Apps

Werbung

Die Gesetze zur Verwendung dieser Software variieren von Land zu Land. Wir ermutigen oder dulden die Verwendung dieses Programms nicht, wenn es gegen diese Gesetze verstößt.